Junior Consultant (m/w/d) für Datenschutz

Ihre Perspektiven

Das Datenschutzrecht bietet für Absolventen eines juristischen Studiums schnelle Projektverantwortung, viel Abwechslung und einen Job mit echter Bedeutung.

Der temporeiche technologische Wandel und die tiefgreifende digitale Transformation der Wirtschaft erfordern eine ebenso schnelle und umfassende Anpassung des Rechts. Insbesondere beim Datenschutzrecht sind Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen gestellt, um Daten von Interessenten, Kunden und Partnern gesetzeskonform verarbeiten und angemessen schützen zu können. Juristisch ausgebildeten Beratern mit einem guten Verständnis der technischen und organisatorischen Umsetzung von Datenschutzvorschriften bieten sich hier exzellente Karrierechancen.

Als Junior Consultant (m/w/d) für Datenschutz arbeiten Sie bei der activeMind AG mit Unternehmen und Konzernen aus den verschiedensten Branchen zusammen – Abwechslung und immer neue Herausforderungen garantiert. Darüber hinaus tragen Sie mit Ihrem Job zu einer besseren Gesellschaft bei: Sie gestalten die Datenverarbeitungen unserer Klienten so, dass die Compliance mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und nationalem Datenschutzrecht gewahrt wird.

Durch regelmäßige Fortbildungen und Zertifizierungen (z. B. Datenschutzbeauftragter IHK), entwickeln wir Sie als Junior Consultant zügig weiter. Unser Ziel ist es, dass Sie nach einer angemessenen Einarbeitungszeit eigenständig Projekte und Kunden betreuen.

Im Rahmen unseres Mentoring-Programmes steht Ihnen jederzeit ein erfahrener Kollege zur Seite und unterstützt Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung (übrigens: diesen Job gibt es auch in Berlin).

Weiterlesen: Arbeitgeber | Kollegen | Standorte

Ihre Aufgaben

Bei der activeMind AG bekommen Sie als Junior Consultant nicht nur Aufgaben, sondern von Anfang an Verantwortung. Während des „Training-on-the-Job“ führt Ihr persönlicher Mentor Sie in die Anforderungen und praktische Umsetzung des Datenschutzrechts ein. Sie begleiten Ihren Mentor bei Audits vor Ort und kommen so in direkten Kontakt mit unseren Mandanten. Denn bei uns ist jeder Mitarbeiter immer auch das Gesicht des Unternehmens.

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind Beratung, Prüfung und Schulung von Unternehmen und Behörden rund um den Datenschutz. Dabei unterstützen Sie unsere Mandanten von der strategischen Planung bis zur konkreten Umsetzung.

Ihr Profil

Notwendige Qualifikationen

  • Sie haben ein juristisches Studium mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen
  • Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse des Datenschutzrechts
  • Sie sprechen Deutsch auf Niveau eines Muttersprachlers
  • Sie sprechen und schreiben Englisch auf verhandlungssicherem Niveau

Gewünschte Qualifikationen

  • Gute IT-Kenntnisse, insbesondere im Bereich IT-Sicherheit sind von großem Vorteil
  • Sie sind bereit, bundesweit Mandanten vor Ort zu schulen und zu prüfen
  • Hohe Eigeninitiative und Teamfähigkeit stehen bei Ihnen nicht nur im Lebenslauf
  • Sie haben Sinn für Humor und sind kontaktfreudig
  • Sie sind neugierig und wollen sich stetig fortbilden

Jurist / Rechtsanwalt (m/w/d) mit Schwerpunkt Datenschutz

Ihre Perspektiven

Das Datenschutzrecht bietet für Juristen enorme Entfaltungsmöglichkeiten. Der schnelle technologische Wandel und die Internationalisierung der Märkte erfordern tagtäglich neue Datenschutzlösungen für Unternehmen.

Als Mitglied unserer stark wachsenden Kanzlei sind Sie persönlicher Ansprechpartner unserer Klienten. In der direkten Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen und Konzernen finden Sie stets die juristisch, technisch und organisatorisch beste Lösung für die Herausforderungen der Kunden.

Regelmäßige Fortbildungen und Zertifizierungen zu Datenschutz, ISO 27001, BSI-Grundschutz und Sicherheitstechnologien gewährleisten, dass Sie dabei immer auf dem neuesten Stand sind. Unterstützt wird Ihre Tätigkeit durch hochgradige Prozessoptimierung und nahezu papierloses Arbeiten.

Menschlich erwartet Sie bei activeMind.legal ein gemischtes Team aus sehr erfahren Rechtsanwälten und  Absolventen. Durch unsere „Politik der offenen Türen“ finden Sie bei Fragen stets hilfsbereite Kollegen. Regelmäßige Teamevents gehören bei uns ebenso zur Unternehmenskultur, wie flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit für Home-Office und Elternteilzeiten.

Unsere Büros in Berlin und München sind zentral gelegen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto sehr gut zu erreichen.

Weiterlesen: Arbeitgeber | Kollegen | Standorte

Ihre Aufgaben

Als Jurist bzw. Rechtanwalt beraten Sie bei activeMind.legal Unternehmen und Konzerne aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Schwerpunkt der Rechtsberatung liegt auf dem internationalen Datenschutz bzw. den Datenschutzgesetzen in anderen (europäischen) Ländern sowie der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

In Ihrer Position unterstützen Sie unsere Mandanten sowohl von unserem Büro in München aus als auch vor Ort. Dabei überprüfen Sie u. a. die Umsetzung datenschutzrechtlicher Maßnahmen und schulen Geschäftsführung, Management und Mitarbeiter. Teilweise werden Sie als externer Datenschutzbeauftragter unserer Kunden bestellt.

Ihr Profil

Notwendige Qualifikationen

  • Sie sind Jurist oder Volljurist (m/w) mit fundierten Kenntnissen im Bereich Datenschutz
  • Sie sprechen Deutsch auf Muttersprachlerniveau und können sich schriftlich sehr gewählt ausdrücken
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse für den beruflichen Gebrauch, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Es macht Ihnen Spaß, Kunden in aller Welt zu besuchen und auf Herz und Nieren zu prüfen
  • Sie sind neugierig und wollen sich stetig fortbilden

Gewünschte Qualifikationen

  • Eine Spezialisierung auf des Datenschutzrecht spezifischer europäischer Länder sehen wir sehr gerne
  • Nachweisbare IT-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Hohe Eigeninitiative und Teamfähigkeit stehen bei Ihnen nicht nur im Lebenslauf
  • Wenn wir nach „unternehmerischer Denke“ fragen, wissen Sie genau, was wir meinen
  • Sie haben Sinn für Humor und sind kontaktfreudig

Consultant (m/w/d) für Informationssicherheit

Ihre Perspektiven

Für die Informationssicherheit von Konzernen, Rechenzentren oder Krankenhäusern sind Juristen mittlerweile ebenso gefragt, wie Informatiker. Denn neben den technischen spielen die organisatorischen und juristischen Aspekte bei der Informations- und Datensicherheit eine immer größere Rolle. Hier bieten sich für technikaffine Juristen und breit aufgestellte Informatiker exzellente Karrierechancen.

Als Consultant (m/w/d) für Informationssicherheit unterstützen Sie bei der activeMind AG unsere Mandanten, gesetzeskonforme IT-Systeme zu errichten, betreiben und optimieren. Sie tauschen sich unmittelbar mit unseren Mandanten aus und unterstützen bzw. überprüfen direkt am Ort des Geschehens (bzw. per Online-Audit).

Regelmäßige Fortbildungen gewährleisten, dass Sie auf alle Fragen organisatorischer, technischer und juristischer Art zur Informationssicherheit passende Antworten finden. So profitieren Sie etwa von Weiterbildungen im Bereich der ISO 27001 (nativ) und der ISO 27001 auf Grundlage des IT-Grundschutzes (BSI-Grundschutz). Innerhalb der ersten zwei Jahre bilden wir Sie zum Auditor für die ISO 27001 aus.

Bei Fragen hilft Ihnen unser technikaffines Team gerne weiter. Gemeinsam verhelfen wir unseren Mandanten zu optimalen Informationssicherheits-Lösungen und genießen ein gemeinsames Mittagessen zwischendurch bzw. die eine oder andere Feierabendaktivität.

Weiterlesen: Arbeitgeber | Kollegen | Standorte

Ihre Aufgaben

Sie beraten und überprüfen als Consultant für Informationssicherheit Unternehmen und Kon­zerne (vorwiegend in Deutschland). Dabei beschäftigen Sie sich vor allem mit Mandanten, deren Organisation als Kritische Infrastruktur (KRITIS) gilt. Das Bundesdatenschutzgesetz, die europäische Daten­schutz-Grund­verordnung (DSGVO), das IT-Sicherheitsgesetz und brancheninterne Gesetze sind dafür wichtige Rechtsgebiete.

Unsere Mandanten werden von Ihnen als Consultant hauptsächlich von unserem Büro in Berlin (alternativ auch in München) und vor Ort unterstützt. Bei Ihren Tätigkeiten setzten sie technische sowie organisatorische Anforderungen um und bilden Geschäftsführung, Management und Mitarbeitende weiter. Darüber hinaus können sie als externer Beauftragter für Informationssicherheit bestellt werden und begleiten unsere Mandanten dann bis zum Zertifizierungs-Audit nach ISO 27001.

Ihr Profil

Notwendige Qualifikationen

  • Sie nennen einen Bachelor oder höheren Abschluss in Informatik oder einem vergleichbaren technischen Studienfach Ihr Eigen
  • Alternativ haben Sie ein Studium der Rechtswissenschaft absolviert und verfügen über nachweisbare ausgeprägte IT-Kenntnisse
  • Informationssicherheit und/oder das Datenschutzrecht gehören zu Ihren Schwerpunkten
  • Die ISO 27001 / ISO 27002 ist Ihnen schon bekannt
  • Sie sprechen Deutsch auf Niveau eines Muttersprachlers
  • Sie haben exzellente Englischkenntnisse für den beruflichen Sprachgebrauch

Gewünschte Qualifikationen

  • Fortbildungen für die geforderten Zertifizierungen sind für Sie kein Hindernis
  • Eigenverantwortlich Mandanten in ganz Deutschland zu besuchen und ihnen zu helfen, bereitet Ihnen Freude (monatlich für etwa drei bis fünf Tage)
  • Sie sind humorvoll und ein kontaktfreudiger Mensch
  • Viel eigene Initiative und starke Teamkompetenz bringen Sie von sich aus mit
  • Sie denken durchweg unternehmerisch